fbpx

Aktienanalysen für jeden verständlich!

Einfach – Automatisiert – Profitabel

Aktienanalysen für jeden verständlich!

Aktienanalyse 3
Vertraust du den Aktienempfehlungen deines Bankberaters oder anderen Experten? Bilde dir deine eigene Meinung mit TransparentShare!

Einfach

Wir helfen in Sekunden interessante Aktien zu finden. Werde aufmerksam auf Aktien die du nicht kennst und verpasse nie wieder den richtigen Verkaufsmoment. Die einfache Nutzung steht für uns im Vordergrund.

„Die einfache Nachvollziehbarkeit unterscheidet TransparentShare von anderen Systemen am Markt“

Gereon Kruse, Börsenprofi

Einfach

Aktienanalyse 5

Automatisiert

Wir liefern dir täglich automatisierte und datenbasierte Kauf- und Verkaufsempfehlungen. Sämtliche Unternehmens-, Markt- und Kursdaten beziehen wir von Morningstar und boersengefluester.de und stellen damit eine hohe Datenqualität sicher. Wir sind bei der BAFIN als unabhängiger Ersteller von Anlageempfehlungen gelistet.

„Hier könnte sich mancher große Finanzdienstleister eine Scheibe abschneiden.“

Thomas Vittner, Börsenprofi

Automatisiert

Aktienanalyse 7

Profitabel

Unsere Bewertungsmethode ist an die erfolgreiche Levermann-Strategie angelehnt. Mit dieser Strategie helfen wir dir, unterbewertete Aktien zu finden, die eine hohe Wahrscheinlichkeit haben, sich positiv zu entwickeln. Das Wikifolio „Qualität angelehnt an Levermann“ bildet die Strategie ab und konnte seit 2012 eine Rendite von +345% erzielen. Wir haben mehr als 11 Jahre Erfahrung mit dieser Strategie und haben sie seither optimiert, um die bestmögliche Rendite zu erzielen.

„Die Bewertung ist nachvollziehbar und hat sich bisher auch als profitabel erwiesen.“

Michael Gassmann, Nutzer

Profitabel

Kundenmeinungen

Kundenzufriedenheit ist uns sehr wichtig. Lesen Sie hier Meinungen von Kunden und Börsenexperten zu TransparentShare. 

Darauf hat der Markt gewartet
Darauf hat der Markt gewartet
Walter König - Unternehmer
Weiterlesen
Der Markt hat auf so eine App schon lange gewartet. Die App bietet eine unabhängige und neutrale Aktienberatung basierend auf objektiven Kennzahlen zu einem sehr günstigen Preis.
Für Laien verständlich
Für Laien verständlich
Torsten Krebs
Weiterlesen
Die Firma nimmt ihren Firmennamen ernst und macht mir als Laien die Bewertung der Aktien sehr transparent. Durch TransparentShare wurde ich auf Aktien aufmerksam, die ich vorher absolut nicht auf dem Radar hatte.
Voll und ganz überzeugt
Voll und ganz überzeugt
Thomas Vittner - Author & Börsenprofi
Weiterlesen
„Hier könnte sich mancher großer Finanzdienstleister eine Scheibe abschneiden. Eine klare Empfehlung meinerseits.“
Nimmt die Gier
Nimmt die Gier
Michael Gassmann
Weiterlesen
TransparentShare nimmt die Gier durch die rationale Begründung der Aktienempfehlungen. Es bringt innere Ruhe und nimmt den emotionalen Vorgang ab, wann gekauft oder verkauft werden sollte.
Nachvollziehbar
Nachvollziehbar
Gereon Kruse, boersengefluester.de
Weiterlesen
"Die einfache Nachvollziehbarkeit unterscheidet das System von anderen Systemen am Markt.“
+24,7% Gewinn mit Talanx
+24,7% Gewinn mit Talanx
Jan Rüssel
Weiterlesen
„Ich konnte mit der Talanx-Aktie einen Gewinn von +24,7% erzielen. Danke an TransparentShare für die gute Empfehlung!“
Geniales Tool
Geniales Tool
Michael Gaßmann
Weiterlesen
"Die Handhabung ist kinderleicht, News zu jeweiligen Aktien sind schnell zu erreichen und man behält immer den Überblick. Genau das hilft auch Anfängern an der Börse nachhaltig Fuß zu fassen. Seit kurzem auch mit den ersten S&P 500 US-Aktien."
Zuverlässige Analyse
Zuverlässige Analyse
Martin Moser
Weiterlesen
„Schon in den ersten zwei Monaten hat sich die Investition in das Premium-Paket mehr als bezahlt gemacht. Kann ich nur empfehlen.“
Einfach und Verständlich
Einfach und Verständlich
Gerold Schumacher
Weiterlesen
„Endlich mal eine übersichtliche App für Aktien! Es werden nur die Fakten ohne Mutmaßungen verständlich dargestellt. Für mich hat sich das bisher gelohnt.“

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu TransparentShare

TransparentShare bewertet automatisiert Aktien mit datenbasierten Kennzahlen und empfiehlt diese zum Kauf oder Verkauf.

Alle Aktien werden täglich nach Börsenschluss automatisiert bewertet. Die Bewertung ist objektiv und basiert auf öffentlich verfügbaren Kurs-, Unternehmens- und Marktdaten.

Die Bewertung der Aktien ist angelehnt an die erfolgreiche Levermann-Strategie, die Frau Susan Levermann in ihrem Buch „Der entspannte Weg zum Reichtum“ beschrieben hat. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung haben wir die Methode erweitert und automatisiert.

Wir TransparentShare genau funktioniert erklären wir in diesem Video und diesem Artikel.

Das Rating einer Aktie errechnet sich aus der Summe von 12 Kennzahlen. Jede Kennzahl kann den Wert +1, 0 oder -1 erreichen.  Eine Aktie wird zum Kauf empfohlen, wenn die Summe der Kennzahlen mindestens 4 Punkte (DAX, S&P 500, EURO STOXX 50) bzw. 6 Punkte (MDAX, SDAX, CDAX) erreicht.

Aktienanalyse 9

Die Methode der Ermittlung der Kennzahlen ist angelehnt an die erfolgreiche Levermann-Strategie (Artikel / Video). Aufgrund unserer 11-jährigen Erfahrung mit der Levermann-Strategie (ArtikelVideo) haben wir die Strategie weiter optimiert. Die Levermann-Expertin Petra Wolff hat sehr positiv über die von uns vorgenommenen Optimierungen berichtet.

Sie haben die Möglichkeit selbst auszuwählen, ob für eine Kaufempfehlung zusätzlich zum Rating auch das Kriterium „Abstand“ berücksichtigt wird. Das heißt, dass Aktien nur zum Kauf empfohlen werden, wenn der aktuelle Aktienkurs mindestens 10% unterhalb des Jahreshöchstkurses notiert. Um diese Funktionalität zu nutzen, müssen Sie im Menüpunkt „Profil“ das Kennzeichen „Abstand für die Bewertung verwenden“ auswählen. Wenn dieses Kennzeichen nicht ausgewählt ist, wird für die Ermittlung von Kaufempfehlungen nur das Rating verwendet.

Als „Abstand“ bezeichnen wir die prozentuale Differenz des aktuellen Aktienkurses zum Jahreshöchstkurs. Die Abstandsregelung soll helfen günstige Aktien zu finden.

Aktienanalyse 12

Aktienanalyse 15

Weitere Informationen wie die Bewertung der Aktien funktioniert finden Sie unter https://www.transparentshare.com/konzept

— TransparentShare: Aktienempfehlungen für jeden verständlich —

Eine Aktie wird zum Verkauf empfohlen wenn das Rating der Aktie unter 0 Punkte fällt.

TransparentShare - Verkaufsempfehlung

Weitere Informationen wie die Bewertung der Aktien funktioniert finden Sie unter https://www.transparentshare.com/konzept.

— TransparentShare: Aktienempfehlungen für jeden verständlich —

Das Rating einer Aktie errechnet sich aus der Summe von 12 Kennzahlen. Jede Kennzahl kann den Wert +1, 0 oder -1 erreichen. Eine Aktie, die zum Kauf empfohlen wird muss als Summe mindestens 4 Punkte (DAX, S&P 500, EURO STOXX 50) bzw. 6 Punkte (MDAX, SDAX, CDAX) erreichen.

Die Methode der Ermittlung der Kennzahlen ist angelehnt an die Levermann-Methode, die Frau Susan Levermann in ihrem Buch „Der entspannte Weg zum Reichtum“ beschrieben hat. Die Methode von Frau Levermann wurde von TransparentShare erweitert.

Mehr Informationen wie die Bewertung der Aktien funktioniert finden Sie unter https://www.transparentshare.com/konzept.

 

TransparentShare - Was bedeuet "Rating"? - Aktienempfehlungen

 

— TransparentShare: Aktienempfehlungen für jeden verständlich —

Als „Abstand“ bezeichnen wir die prozentuale Differenz des aktuellen Aktienkurses zum Jahreshöchstkurs (52-Wochen Hoch). Der Jahreshöchstkurs ist der höchste Kurs den die Aktie in den letzten 52 Wochen erzielen konnte.

— TransparentShare: Aktienempfehlungen für jeden verständlich —
Kostenlos für 14 Tage
Sie können Premium für 14 Tage kostenlos und ohne Angabe einer Kreditkarte testen. Danach ist TransparentShare Premium kostenpflichtig. Wir bieten folgende Möglichkeiten an:
  • 12 Monate zum Preis von 4,99 € / Monat
    Jährliche Abbuchung von 59,88 Euro. Jährlich kündbar.
  • 6 Monate zum Preis von 6,99 € / Monat
    Halbjährliche Abbuchung von 41,95 €. Halbjährlich kündbar.
  • 1 Monat zum Preis von 8,99 € / Monat
    Monatliche Abbuchung von 8,99 €. Monatlich kündbar.

Sie können das Abo jederzeit mit Wirkung zum Ende der ausgewählten Dauer (1 Monat, 6 Monate oder 12 Monate) kündigen.

In der Apple-App erfolgt die Abrechnung des Abos durch Apple direkt. Apple erlaubt nur die Angabe von Beträgen endend auf 99 Cent. Deshalb kostet in der Apple-App das jährliche Abo 59,99 € und das halbjährliche Abo 41,99 €.

Weitere Informationen zu den Kosten und der Funktionalität finden Sie hier: https://www.transparentshare.com/preise.

Die Levermann Strategie ist eine Value-Investment Strategie und basiert auf objektiven Kennzahlen. Die Strategie hilft unterbewertete Aktien zu finden, die eine hohe Wahrscheinlichkeit haben sich positiv zu entwickeln. Die Levermann Strategie geht strikt nach Zahlen und Fakten vor. Sie ist einfach, verständlich und nachvollziehbar.

Die Strategie ist benannt nach Susan Levermann. Susan Levermann ist Deutsche Volkswirtin, Autorin und frühere Fondsmanagerin. Sie verwaltete 1,7 Milliarden Euro als Fond-Managerin bei Deutschland größter Fondsgesellschaft – der DWS – und wurde 2008 ausgezeichnet als Fondsmangerin für den besten deutschen Aktienfonds. Sie ist Autorin des Buches „Der entspannte Weg zum Reichtum“. In ihrem Buch beschreibt Sie ihre Strategie im Detail. Im Jahr 2011 wurde das Buch mit dem Deutschen Finanzbuchpreis ausgezeichnet.

Erfahre mehr über die Levermann-Strategie in diesem Artikel und Video.

Wir wenden die Levermann Strategie selbst seit mehr als 11 Jahren an und haben aufgrund unserer Erfahrung Optimierungen der Strategie vorgenommen. Unsere 11-jährige Erfahrungen mit der Levermann-Strategie haben wir in diesem Artikel und Video zusammengefasst.

Unsere Bewertung der Aktien ist angelehnt an die erfolgreiche Levermann-Strategie, die Frau Susan Levermann in ihrem Buch „Der entspannte Weg zum Reichtum“ beschrieben hat. Sie verwendet für ihre Aktienempfehlungen objektive Kennzahlen.

Seit mehr als 11 Jahren nutzen wir die Levermann-Strategie zur Bewertung von Aktien. Aufgrund unserer persönlichen Erfahrungen haben wir einige Optimierungen der Strategie vorgenommen. Unser 11-jährige Erfahrung mit der Levermann-Strategie haben wir in diesem Artikel und Video zusammengefasst.

Hier eine Zusammenfassung der Optimierungen:

  • Die Levermann-Methode verwendet für die Kaufempfehlung einer Aktie nur das Rating nach Kennzahlen. Es werden deshalb auch Aktien zum Kauf empfohlen die aktuell auf dem 52-Wochen Hoch (Jahreshöchstkurs) notieren. Wir empfehlen eine Aktie erst zum Kauf, wenn zusätzlich zur Bewertung der Kennzahlen der aktuelle Aktienkurs mindestens 10% unterhalb des 52-Wochen Hochs notiert. Jeder Nutzer kann aber einstellen, ob er diese Funktionalität nutzen möchte oder nicht. Mehr Informationen findest du in diesem Artikel: Empfehlungskriterien konfigurieren.
  • Unser System betrachtet eine Eigenkapitalrentabilität von 15% als einen guten Wert. Die Levermann-Methode verwendet einen höheren Wert von 20%. Einige Börsengurus sehen eine Eigenkapitalrentabilität zwischen 10% und 20% als einen guten Wert an.
  • Bei den Kennzahlen „Kursveränderung der letzten 6 Monate“ und „Kursveränderung der letzten 12 Monate“ vergleichen wir die Veränderung des Aktienkurses mit der Veränderung des Index. Durch den Vergleich mit dem Index wird die Kennzahl nur positiv bewertet, wenn die Aktie sich besser entwickelt als der Index (Durchschnitt des Marktes). Die Levermann-Methode betrachtet lediglich die Veränderung des Aktienkurses.
  • Wir verwenden nicht die Kennzahl „Dreimonatsreversal“ aus der Levermann-Methode. Der Grund hierfür ist, dass wir in den Kennzahlen zur Kursveränderung der letzten 6 bzw. 12 Monate bereits die Entwicklung des Index berücksichtigen.
  • Die Kennzahl „Analystenmeinungen“ verwenden wir auch nicht. Aus unserer Sicht handelt es sich hierbei lediglich um die persönliche Meinung einzelner Personen. Häufig ist nicht klar ersichtlich, aufgrund welcher Fakten diese Meinung gebildet wurde.
  • Wir haben die Kennzahl Kurs-Buch-Verhältnis (KBV) als weitere Kennzahl für die Bewertung aufgenommen. Viele Börsengurus wie Benjamin Graham, Warren Buffett und Joel Greenblatt verwenden für ihre Bewertung das KBV. Das KBV gibt an, ob der Börsenkurs höher oder niedriger ist, als der tatsächliche Wert je Aktie. Der tatsächliche Wert errechnet sich aus dem Besitz der Firma (z.B. Maschinen, Gebäude, Computer) abzüglich ihrer Schulden. Bei einem KBV unter 1 könnte man theoretisch das Unternehmen für weniger Geld kaufen, als es laut Bilanz wert ist.
  • Aktien aus dem MDAX, SDAX und CDAX sind nach Levermann ab einem Rating von 7 Punkten eine Kaufempfehlung. Unser System empfiehlt eine Aktie ab einem Rating von 6 Punkten zum Kauf. Wir haben ermittelt, dass in den vergangenen 2 Jahren ein Rating von 6 Punkten zu einem besseren Ergebnis für den Anleger geführt hat.
de_DE
Kostenlose Aktienanalyse
1 Monat TransparentShare Premium geschenkt bekommen!*